Nach - hal - tig - keit und warme Füsse im Winter

Es gibt Dinge, die man eigentlich schon immer gemacht oder gedacht hat und die plötzlich zum Thema werden, weil es den Zahn der Zeit trifft. Ich habe zum Beispiel gefühl schon immer darauf geachtet, möglichst wenig Müll zu produzieren. Und wenn ich mal vor einem Haufen Verpackungsmüll stand, dann war es mir bewusst, dass das totaler Mist ist. Ich weiß, dass die Verwendung von Alufolie total doof ist, nicht nur, weil es unnötiger Müll ist, sondern weil bei der Herstellung unendlich viel Wasser und Energie verschwendet wird.

Das all diese Gedanken unter den Begriff "Nachhaltigkeit" fallen, das ist mir erst viel später aufgegangen. Nachhaltigkeit ist zur Zeit in aller Munde. Es ist ein gern gesetzter Hashtag im Social - Media - Life, trägt eine Message, ist Lifestyle. Ein toller Lifestyle wie ich finde.

Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip zur Nutzung von Ressourcen, wobei darauf geachtet wird, dass Umweltaspekte, Soziales und ökonomische Aspekte schonend behandelt und für die Nachwelt bewahrt werden. Aha! 

Nachhaltig arbeitende Unternehmen achten also darauf, dass die Herstellung ihrer Produkte umweltschonend, unter fairen Arbeitsbedingungen und wirtschaftlich gerecht stattfindet. 

Für nahezu alle Lebensbereiche gibt es nachhaltig produzierte Alternativen. Lebensmittel, Kleidung, Mobilfunkgeräte, Haushalt. Die Liste ist unendlich.

Ein Unternehmen, das ich in dem Zusammenhang kennenlernen durfte, ist Haflinger Shoes. Haflinger produziert Schuhe, Sandalen und Hausschuhe aus auschließlich in Europa verarbeiteten Rohstoffen. Was daran besonders oder nenneswert ist? Die Arbeitsbedingungen  werden überwacht und entsprechen einem in Europa gültigen Standart, darüberhinaus werden die Lieferwege recht klein gehalten. Die verwendete Wolle wird von lebenden Schafen geschoren und selbst verarbeitet. Es ist klar, wo die Rohstoffe herkommen, wie sie verarbeitet wurden und wer sie hergestellt hat. So kaufe und trage ich mit einem besseren Gefühl.

Mit den Hauschuhen von Haflinger an den Füße habe ich keinen faden Beigeschmack , ganz anders als mit Turnschuhen, Sandalen und Schlappen Made in China. Und darüber hinaus halten sie unsere Füsse super warm und sind rutschfest, so dass wir darin toben, spielen und leben können. Und das auch noch im Partnerlook.

Ich wünsche mir, dass noch mehr Firmen auf den Zug aufspringen, nachhaltiger denken und handeln. Wir sollten als Verbraucher einfach den Druck erhöhen, viel mehr nachhaltig denken und kaufen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0